Vita

Geboren als Baslerin aufgewachsen am Zürichsee, lebt
Edith  Nielsen Saad-Moor
heute im Aargau.
Auf ihre dreijährige Buchhändlerausbildung damals in
Zürich folgte ein Jahr in der französischen Schweiz bei
Librairie Payot, Neuchâtel.

Dann - aus Sehnsucht nach Tieren und Freude am
Zigeunerleben - war sie mit Circus KNIE als Sekretärin
im Wohnwagen unterwegs und zudem einen Winter lang
mit Artisten und Künstlern für Gastspiele in Belgien verpflichtet.

Später übersiedelte sie nach London wo sie in einer bekannten Buchhandlung mit Begeisterung die Abteilung Kunst und Architektur betreute.

Irgendwann zog es sie jedoch zurück in die Bergwelt der Schweiz; sie erhielt den Posten als Sekretärin der Alpinen Mittelschule Davos.

Zwei Jahre später wurde sie von dort zu BBC Baden geholt, wo sie als Empfangs-Sekretärin amtete bis zu ihrer Heirat mit dem Dänen Bent Nielsen, Kopenhagen.

Ihr erstes Buch „Zirkus Sambuco“ schrieb sie, als die eigenen Kinder noch klein waren. Es folgten Kurzgeschichten, Kolumnen und Reportagen für Zeitschriften. Als dann zwei behinderte Kinder in die Familie aufgenommen wurden, blieb kaum mehr Zeit zum Schreiben.

Später erst erschien „Erinnerungen an Vietnam“, eine Biografie. Zweite Auflage 2013. Es folgten weitere im Eigenverlag veröffentlichte Reise-Erlebnisse, Kurzgeschichten und ein „Taschenbuch für Zwischendurch“, ferner 2017 der Roman „Sommer der Entscheidungen“ sowie die Erzählung „Simon und der rote Ballon“.